Body Balance Pilates®

Joseph Hubertus Pilates entwickelte Body Balance Pilates® als eine erweiterte Übungsmethode bzw. ein Übungssystem, das grundlegend Geist und Körper in ein Gleichgewicht bringen soll. Mit dieser Methode stellt man also natürliche bzw. normale Bewegungen wieder her.

Wahrnehmungs-, Stabilisations-, Koordinations-, Muskelgleichgewichts- und Haltungstraining werden in dieser Methode gleichzeitig vereint. Bei Konzentration auf die wichtigsten Haltungsmuskeln werden zeitgleich die Sinne für Wahrnehmung und Koordination geschult, um sich eine Körperkontrolle zu erarbeiten, die dadurch den Rumpf stabilisiert.

Verkürzte Muskeln werden gedehnt, zu schwach gewordene Muskeln werden gekräftigt. Muskuläres Gleichgewicht wird wiederhergestellt, indem fließend ausgeführte Bewegungen mit einer physiologischen Atmung kombiniert werden, was den Körper wiederum kräftiger, flexibler und ausdauernder werden lässt. Durch ausgewählte Übungen werden gleichzeitig eine Vielzahl von Muskelgruppen trainiert, sodass der Körper straffer und konditionierter wirkt. Eine Verbesserung der Haltung wird deutlich spürbar.

Dieses Übungskonzept ist innerhalb der Therapie nicht nur ideal für so genannte „Rücken-Patienten“, sondern eignet sich allgemein auch zur Erhaltung der Gesundheit, Prävention, Rehabilitation und Sport bzw. Dehnfähigkeit sowie für Mobilität & Gleichgewicht.

Anfänglich legen die durchgeführten Übungen vorerst großen Wert auf Wahrnehmung, Sensibilisierung und Haltungsschule, bevor später dann mit entsprechender Steigerung der Übungen gezielt aufgebaut werden kann.